Ostereier aus Klopapier (Tinker-Mum)

Ostereier aus Klopapier (Tinker-Mum)

Ich schon wieder 🙂

Heute hab ich mit meinen MĂ€dels ganz einfache große Ostereier zum aufhĂ€ngen gemacht.

Was ihr dafĂŒr braucht?
Einfach nur einen Luftballon, Wasser, Klopapier und Acryl- oder Wasserfarben.

Falls ihr im Supermarkt ĂŒberhaupt noch Klopapier bekommen habt 🙂

Wie gehts?
Luftballons aufblasen in der gewĂŒnschten EigrĂ¶ĂŸe, KlopapierblĂ€tter in Wasser tauchen und auf den Luftballon kleben
 Das macht ihr solange bis alles zwei- bis dreilagig geklebt ist. Nun stellt ihr den Luftballon in eine Tasse und lasst ihn am besten ĂŒber Nacht trocknen.

Am nĂ€chsten Tag gehts dann weiter: Luftballon zum platzen bringen, rausholen und das Osterei bunt anmalen
 Wenn ihr Wasserfarben nehmt, einfach nicht zu naß auftragen, damit der das Klopapier nicht durchweicht, ansonsten gehts prima mit Wasserfarbe! Dann an einen Zahnstocher ein Paketband oder eine sonstige Schnur befestigen und durch das Loch am Ei stecken, so könnt ihr es super aufhĂ€ngen


Find das eine super einfache Sache und vor allem eine gute Alternative zu Kleister
 Wasser macht nicht so ne Sauerei 😉

Probierts doch mal aus, finde das Ergebnis kann sich sehen lassen!!!

Viele GrĂŒĂŸe!
Eure Steffi (Tinker-Mum)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.